Veranstaltungen

Entdecken Sie die Kräuter Ihrer Heimat

Erfahren Sie mehr über die Wirkung und Inhaltsstoffe der heimischen Pflanzen. Lassen Sie sich von Erzählungen des Brauchtums unserer Ahnen fesseln.

Folgend finden Sie die, von mir als Referentin durchgeführten Veranstaltungen. Melden Sie sich bitte direkt beim Veranstalter an. Auch der Teilnahme-Beitrag ist direkt an den Veranstalter zu entrichten. Dieser informiert Sie gerne über die Teilnahme-Gebühr.

Auskunft zu den Veranstaltern finden Sie bei den Detail-Informationen der Veranstaltung.

Überblick

Rückblick 2018

Rückblick 2017

Rückblick 2016

Details zu den Veranstaltungen finden Sie untenstehend

Sie planen Ihre eigene
Veranstaltung?
Gerne stehe ich Ihnen als
Referentin oder Workshop-Leiterin
zur Verfügung.

Das Waldpflanzenwissen unserer Großeltern für die heutige Zeit nutzen (Modul D)

Wann: 7. und 8. Mai 2018

Wo: Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, FAST Ort (Gmunden)

Referentin: Autorin, Kräuterpädagogin  Eunike Grahofer

Anmeldung und Info unter: www.fastort.at

ACHTUNG: Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir Ihnen sich rasch anzumelden!

 

Details: Das Waldpflanzenwissen unserer Großeltern für die heutige Zeit nutzen

Lehrinhalte

Pflanzenerkennung, Pflanzeninhaltsstoffe, Zeigerpflanzen des Waldes , Volkskundliches Wissen, Rezepturen, Verwendungen

Erleben Sie die Wildkräuter des Waldes in all ihren Facetten

Der Wald ist Lebensraum unterschiedlichster Pflanzen. Bei diesem botanischen Entdeckungsseminar lernen sie die Wildkräuter des Waldes zu erkennen, deren Inhaltsstoffe zu „er-riechen“ / zu „er-schmecken“, sowie die Wirkungsweisen der Inhaltsstoffe auf unseren Körper kennen.

Die Referentin Eunike Grahofer wird zu den einzelnen Pflanzen aus ihren Forschungsprojekten, aus den Geschichten und Volksanwendungen und Hintergründe der einfach Leute erzählen und den Bogen über die vernünftige Verwendung dieses Volkswissens für unsere heutigen Zeit fesselnd erzählen. Sie schlägt eine Brücke zwischen dem alten Volksgebrauch, dem heutigen Wissen und den eigenen Ideen.

In Kleingruppen kreieren wir eine „Fußpflege für lange Wanderungen“ und einen „erste Hilfe Balsam“. Die Teilnehmer treten die Heimreise mit einem Rucksack voller Ideen für eigene Experimente und Rezepturen an.