Entdecken Sie das Pflanzenwissen der einfachen Leut

Kraeuterwanderung mit Eunike

Kräuterpädagogin mit Leib und Seele

Eunike Grahofer

Begeistert erforsche ich seit Jahren die Anwendung der heimischen Pflanzen.

Ich bin die Expertin für die Bewahrung und Aufarbeitung des volkskundlichen Wissens. Meine Tätigkeits-Bereiche umfassen  Hausmittel, Pflanzen-Wissen, Lesen aus der Landschaft, Volkskunde, Inhaltsstoffe von Pflanzen sowie Lebensmittel und ihre Wirkung am menschlichen Körper.

Huflattich wird bei Erkaeltungen, Magen-Darmbeschwerden und Hautunreinheiten eingesetzt

Huflattich

(Tussilago farfara)

„Vom Huflattich nimmst die Blüten und die Blätter, dann bleibst` gesund bei jedem Wetter!“ Diese alte Volksweisheit erzählt vom hohen Stellenwert des Huflattichs …

Erfahren Sie altes Wissen rund um Kraeuter, Brauchtum, Natur und alte ueberlieferte Rezepte

Kräuterwanderungen, Vorträge und Workshops

Entdecken Sie die Kräuter Ihrer Heimat.
Erfahren Sie in einer meiner Veranstaltungen
mehr über die Wirkung und Inhaltsstoffe
der heimischen Pflanzen.

Ich lade Sie herzlich zu
Kräuter-Wanderungen, Vorträgen,
Seminaren und Workshops ein.

engagiert sich für die Bewahrung des Pflanzenwissens, der Ethnobotanik

Natur-Projekte

Vortragende der Bundesforstlichen
Ausbildungsstätte für Wald in Gmunden OÖ

Referentin bei Spar Health

Verein Naturvermittlung –
Leitung der Forschungs- und Arbeitsgruppe
„Jahrespflanze“

Obfrau Stv. Verein Naturvermittlung
Universität Salzburg – Gastrosophie

Expertin der Projektes „Einfach Essbar Org.“

Kolumnistin des Lifestilemagazins
„Die Waldviertlerin“

Kolumnistin „Mein Waidhofen“

In ihren Vorträgen berichtet Eunike Grahofer über die Ethnobotanik, über Interviews mit Pflanzenwissenden, über Brauchtum, über alte Überlieferungen über die Botschaft der Kräuter = Wegzeigerpflanzen und vieles mehr

Referentin

Besuchen Sie meine Veranstaltungen zu folgenden Themen

Apotheke Natur
Frühlingskräuter- und Wetterzeigerpflanzen
Entschleunigungs- und Entschlackungspflanzen
Brauchtum und altes Handwerk
Volkssprüche für Pflanzen und ihre Bedeutung/Geschichte

Selbstverständlich bin ich für Ihre Interessen offen und gestalte Ihre individuelle Veranstaltung.

Eunike Grahofer Naturlinie Waidhofen Thaya

eunike grahofer naturlinie

Produkte die natürlich reifen dürfen

Ein Stück Natürlichkeit,
Heimat und Brauchtum

Essen wir kraftvolle Lebensmittel,
erhält unser Körper natürliche Nährstoffe,
die ihn wirklich stärken.

Produkte der eunike grahofer
naturlinie tragen die Intelligenz der Natur in sich.
Sie wachsen und reifen natürlich
nach ihrem Rhytmus.

Eunike Grahofer schreibt Buecher, haelt Vortraege und beraet Sie in Ihrem Naturladen in Waidhofen an der Thaya

eunike grahofer naturladen

einfach natürlich

Entdecken Sie die Schätze
des Waldviertels!

Jedes Lebensmittel, jedes Produkt
im eunike grahofer naturladen ist
etwas Besonderes. Hier finden Sie
hochwertige Köstlichkeiten, die
ich persönlich für Sie auswähle.

Besuchen Sie mich in im Herzen von
Waidhofen an der Thaya, in der Böhmgasse 2.

naturbelassene Produkte im Eunike Grahofer Naturshop

eunike grahofer webshop

Meine Produkte sind auch
online erhältlich!

Besuchen Sie den eunike grahofer webshop
und wählen Sie aus einer breiten
Vielfalt an Waldviertler Produkten,
Spezialitäten, Tinkturen und
vielem mehr.

Jedes einzelne Produkt ist eine Kostbarkeit

Eunike Grahofer ist Bestseller Autorin. In ihren Büchern erzählt sie über altes Brauchtum, wie Kräuter und Pflanzen als Hausapotheke verwendet wurden und gibt Rezepte zur Zubereitung weiter.

Publikationen

Freya Verlag
www.freya.at

UNIKO Preis Uni Salzburg

Preise & Auszeichnungen

Ö1 Preis 2015

UNIKO Preis 2015 Uni Salzburg

Anerkennung des Lebensministeriums
Bildung für nachhaltige Entwicklung „Best of Austria“ 2017

Best of Austria des Bundesministeriums
für Nachhaltigkeit und Tourismus 2018

Vorsorgepreis Europäischer Regionen
in der Kategorie Niederösterreich 2018

Eunike Grahofer wird häufig für Naturmagazine, regionale Waldviertler Medien und überregionale Medien interviewt.

Medien

Lesen bzw. hören Sie die Berichterstattung über meine Arbeit
in TV und Hörfunk, Zeitungen oder Magazinen nach.

Erfahre mehr über das alte Wissen von Eunike Grahofer

Impressionen

Erhalten Sie einen Einblick in meine Tätigkeitsfelder.
In den Impressionen finden Sie Veranstaltungs-Fotos,
sowie Fotos der wichtigen Meilensteine meiner Laufbahn.

Seminar auf Raedern 'Waldviertelreisen

Bus-Reisen

Gemeinsam mit Waldviertel-Reisen begeben wir uns auf eine Kräuter-Wissens-Reisen
Erfahren Sie Interessantes rund um Kräuter
Genießen Sie das einzigartige Rahmenprogramm.

Image-Videos

Hier finden Sie zwei Image Videos,
eines meiner Tätigkeit als Autorin und
eines über meinen den eunike grahofer naturladen.

News

Erfahren Sie regelmäßig interessantes Volkstums-Wissen zu den Kräutern der aktuellen Jahreszeit.

Huflattich wird bei Erkaeltungen, Magen-Darmbeschwerden und Hautunreinheiten eingesetzt

Huflattich (Tussilago farfara)

Geehrt – Verteufelt – Am Weg zurück zur Anerkennung

Der Huflattich zählt zu den wertvollsten und wirksamsten Pflanzen, welche wir Menschen bei Husten, Erkältungen, Kehlkopfentzündungen und Bronchitis zur Verfügung haben. Kaum zieht sich der Schnee zurück, leuchten seine gelben Blütenköpfe auf seinem geschuppten Stiel an Wegesrändern, Brachflächen, Waldrändern, kargen Böden, Steinbrüchen, Bach- und Flussufern sowie in Böschungen.

Kräuter aus unserem Garten finden Sie im neuen Buch von Eunike Grahofer

Radiobeitrag: Wildnisapotheke

„Ein Stück Alltags- und Agrargeschichte“

Gesehen, Gelesen, Gehört: von Dr. Reihard Linke

„Vom Huflattich nimmst die Blüten und die Blätter, dann bleibst` gesund bei jedem Wetter!“

Mehr zur Heilpflanze Huflattich findest du in meinem aktuellen Newsletter.

https://mailchi.mp/fd1e8116dd52/…
... See MoreSee Less

„Vom Huflattich nimmst die Blüten und die Blätter, dann bleibst` gesund bei jedem Wetter!“ 

Mehr zur Heilpflanze Huflattich findest du in meinem aktuellen Newsletter.

https://mailchi.mp/fd1e8116dd52/kraeuterbrief_oktober2018-577031?e=dfe1530c8d

 

Comment on Facebook

Ja, & ich habe schon als Kind Huflattich gepflückt & daraus hatt meine MutterTee gekocht & siehe da, ichbin noch am Leben 🤗👍😂

Und bitte nicht in der Apotheke darum fragen ! Ich hab's tatsächlich gewagt und ein hysterisches "Das ist krebserregend und es verboten, das zu verkaufen !" von der Apothekerin kassiert. Ich konnte es mir nicht verkneifen ihr ruhig zu erwidern " Gute Frau, wenn sie nur verkaufen würden was nicht krebserregend ist, wär ihr Laden aber ganz schön leer !" Hab mich umgedreht und bin gegangen ! 😏

04.02.19

Eunike Grahofer - Wildnisapotheke

In Grippezeiten wurden bei uns zu Mittag, wenn der Kochtopf mit dem Essen vom Herd genommen und auf den Tisch gestellt wurde, Kräuter auf die auskühlende Herdplatte gelegt. Zumeist etwas aufgedrückte Wacholderbeeren, manchmal auch Thymian oder Lorbeerblätter - was gerade zu Hause war. Durch die Restwärme des Ofens gelangen die ätherischen Öle der Pflanzen in die Luft, wo sie desinfizierend wirken, weiters gelangen sie über unsere Atmung in unseren Körper... ich mache dies heute auch bei mir zu Hause sehr gerne, abgesehen von der wohltuenden Wirkung, weckt der Duft schöne Kindheitserinnerungen... ... See MoreSee Less

In Grippezeiten wurden bei uns zu Mittag, wenn der Kochtopf mit dem Essen vom Herd genommen und auf den Tisch gestellt wurde, Kräuter auf die auskühlende Herdplatte gelegt. Zumeist etwas aufgedrückte Wacholderbeeren, manchmal auch Thymian oder Lorbeerblätter - was gerade zu Hause war. Durch die Restwärme des Ofens gelangen die ätherischen Öle der Pflanzen in die Luft, wo sie desinfizierend wirken, weiters gelangen sie über unsere Atmung in unseren Körper... ich mache dies heute auch bei mir zu Hause sehr gerne, abgesehen von der wohltuenden Wirkung, weckt der Duft schöne Kindheitserinnerungen...Image attachment

 

Comment on Facebook

Das ist eine gute Info werde ich gerne übernehmen. Dankeschön

Die idee find ich super, aber versaut man sich dadurch nicht das Ceranfeld ???

Mehr laden