Waldpädagogik – Wildnisapotheke des Herbstwaldes

Waldpädagogik – Wildnisapotheke des Herbstwaldes

Waldpädagogik – Wildnisapotheke des Herbstwaldes

von
1823 1823 people viewed this event.

(gilt als Modul D – Zertifikatslehrgang Waldpädagogen)

 

Hast du Lust, den Herbstwald von einer ganz neuen Seite kennenzulernen? In unserem botanischen Erlebnis- und Entdeckungsseminar erforschst du die Wildkräuter des Waldes. Wir tauchen ein in die Welt der Pflanzen und lernen, wie wir ihre Inhaltsstoffe erschnuppern und erschmecken können. Ich teile mit euch mein Wissen über die alten Rezepte, Geschichten und Volksanwendungen unserer Ahnen.

Wir schlagen eine Brücke zwischen der alten Volksheilkunde und modernem Wissen. Gemeinsam stellen wir Hausmittel nach überlieferten Rezepten her und passen sie an die Bedürfnisse unserer Zeit an. Von Vogelmierensalbe über Eichenrindenessig bis Queckenwurzeltinktur – wir werden kreativ und gehen mit einem Rucksack voller Ideen für eigene Experimente und Rezepte nach Hause.

Vergiss nicht, bequeme Schuhe mitzubringen, denn wir begeben uns auf eine spannende Entdeckungsreise!

  • Wann: 30. September – 1. Oktober 2024, 09:00 – 16:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: BFW Traunkirchen Forstpark 1, 4801 Traunkirchen
  • Veranstalter: BFW Forstlichen Ausbildungsstätte Traunkirchen am Waldcampus Österreich
  • Referentin: Eunike Grahofer
  • Anmeldung und Info unter: http://www.fasttraunkirchen.at
  • Achtung: Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitte um rasche Anmeldung!

 

Presseinformation

Die BFW Forstlichen Ausbildungsstätte Traunkirchen veranstaltet vom 30. September bis 1. Oktober 2024 jeweils ab 9:00 Uhr das Seminar Waldpädagogik – Wildnisapotheke des Herbstwaldes. Pflanzenerkennung, Pflanzeninhaltsstoffe, Volkskundliches Wissen, Rezepturen, Verwendungen. Der Wald und die Wiese sind Lebensraum verschiedenster Pflanzen, welche stets die Zutaten der alten Wildnisapotheke darstellten. Verwendung fand, was die Natur hergab. Bei diesem botanischen Erlebnis/Entdeckungsseminar entdecken sie die Wildkräuter des Waldes, erkunden das “er-riechen” und “er-schmecken” von Inhaltsstoffe, sowie die Wirkungsweisen der Inhaltsstoffe auf den Körper. Lernen welche Pflanzenfamilien unbedenklich verwendet werden können und bei welchen Vorsicht geboten ist. Die Referentin Eunike Grahofer wird zu den einzelnen Pflanzen aus ihren Forschungsprojekten, aus den Geschichten und Volksanwendungen und Hintergründe unserer Ahnen erzählen und den Bogen über die vernünftige Verwendung dieses Volkswissens für unsere heutigen Zeit fesselnd erzählen. Sie schlägt eine Brücke zwischen dem alten Volksgebrauch, dem heutigen Wissen und neuen Ideen. Gemeinsam werden nach den alten Rezepten Hausmittel zubereitet, und in Kleingruppen alte Rezepte passend für unsere heutige Zeit umgewandelt. Von Vogelmierensalbe, Eichenrindenessig bis Queckenwurzeltinktur. Die Teilnehmer treten die Heimreise mit einem Rucksack voller Ideen für eigene Experimente und Rezepturen an. Bitte auf gutes Schuhwerk achten. Treffpunkt ist der Waldcampus Österreich.

 

Additional Details

-

Um sich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende Sie Ihre Daten an office@eunikegrahofer.at

Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Datum und Uhrzeit

30.09.2024 @ 09:00 bis
01.10.2024 @ 16:00
 

Veranstaltungskategorie

Teilen