junger Zweig der Birke im Februar zur Herstellung des Hausmittels Birkenwasser bei Hautproblemen und Neurodermitis

Rindenmedizin Birke

Hausmittel bei Neurodermitis und Hautausschlägen

Bei Hautproblemen finden wir in den Wintermonaten in der Natur ein leicht zugängliches Hausmittel: DIE BIRKE.

Zu jener Zeit, in der die Natur oberirdisch noch zu schlafen scheint, arbeiten die unterirdischen Wurzeln bereits auf Hochtouren und bereiten alles vor, damit die Bäume und Pflanzen bei dem ersten Schönwetter voll versorgt sind und gut in das Vegetationsjahr starten können.

Gerade zu dieser Zeit sind in den Rinden die wertvollsten Inhaltsstoffe enthalten. Die Rinde der Birke enthält hautberuhigende, schmerzstillende und wundheilende Inhaltsstoffe.

Eunike Grahofer beim moersern von Spitzwegerich in der Natur

Eunike Grahofer

Kräuterpädagogin mit Leib und Seele

Erfahren Sie mehr über die Bestsellerautorin!

Birkenstamm mit seitlichem jungen Birkenzweig

Gehe zum Maria Lichtmessvollmond (Vollmond im Februar) oder zum Lenzvollmond (Vollmond im März) zu den Birken und nehme einen kleinen, jungen Birkenzweig. Wähle idealerweise einen Zweig, der seitlich am unteren Stamm wächst. Dieser würde sowieso entfernt werden.

Der Birkenzweig wird in grobe Stücke geschnitten um das Hausmittel bei Neurodermitis und Hautausschläge herzustellen
grobe Stücke der Birkenzweige werden im Topf mit Wasser aufgegossen um das Hausmittel gegen Hautausschläge und Neurodermitis herzustellen

Breche diesen Birkenzweig in grobe Stücke und gebe ihn in einen Kochtopf. Gieße die Zweige mit zwei Liter Wasser auf und lasse das Wasser aufkochen. Lasse die Birkenzweige 15 – 20 Minuten am Herd im heißen Wasser ziehen, und gieße im Anschluss das Birkenwasser durch ein Sieb.

Du kannst die Birkenrindenstücke, welche sich im Sieb befinden, weitere ein bis zweimal mit Wasser aufgießen und auskochen.

Birkenwasser nach der Ziehzeit. Hausmittel bei Hautproblemen
Abseihen des Birkenwassers
Sieb mit Birkenstücken und Birkenwasser in Glasschale

Anwendung: Wasche die betroffenen Hautstellen mit dem Birkenwasser oder gebe das Birkenwasser dem Badewasser zu. Wende das Birkenwasser bei Neurodermitis 2 – 3 Mal pro Woche an.

Weitere Informationen zur Birke findest du in meinem Blog.

Aus Eunike Grahofers Wissensschatz

Gundelrebe am Wegesrand der Heimatsleitn in Waidhofen an der Thaya

Gundelrebe Königin aller Entgiftungspflanzen

Die Gundelrebe enthält viele heilsame Inhaltsstoffe wie Gerbstoffe, Bitterstoffe und ätherische Öle. Diese unterstützen unseren Körper sich von Schadstoffen und Giftstoffen zu befreien.
Holzschale gefüllt mit Breitwegerichblättern: Hausmittel bei Blasen

Hausmittel bei Blasen an den Füßen

Natürliches Blasenpflaster Breitwegerich: Erfahre, wie du die Pflanze vom Wegesrand bei Blasen für dich nutzen kannst.
Juttesack gefüllt mit blühendem Waldmeister

Waldmeister

Erfahre mehr über den Waldmeister und wie du einen lieblich, erfrischenden Sirup mit diesem herstellen kannst. Mit Schritt für Schritt Anleitung.
klein geschnittene Teile des Gänseblümchens auf einem Holzbrett

Gänseblümchen

Neue Rezepte von Hausmitteln mit der Zutat Gänseblümchen. Das Gänseblümchen unterstützt dich bei Müdigkeit und hat eine positive Wirkung auf deine Psyche.
Hand hält Stängel mit Schöllkraut. Man sieht den gelben Saft am abgebrochenen Stiel

Schöllkraut

Mit Schöllkraut werden oft Warzen behandelt. Dies funktioniert durch den "ätzenden" Pflanzensaft. Es blüht von April - September und wächst an geschützten Plätzen entlang von Mauern.
Blätter der Pflanze Spitwegerich in der Natur

Hausmittel bei Husten und Erkältung: Spitzwegerich

Der Spitzwegerich war aufgrund seiner vielen wertvollen Inhaltsstoffe eine der Hauptzutaten der Volksmedizin. Erfahre wie du Spitzwegerichsirup und Spitzwegerichtee herstellst.
Hand die eine gepflückte Blume des Lungenkraut hält. Das Lungenkraut hat blaue Blüten und rosa Knospen
Huflattich

Huflattich

Der Huflattich hilft bei Husten, stärkt die Lunge und hilft bei Magen-Darm-Beschwerden. Rezepte für den Huflattichtee und Huflattichhonig finden Sie hier.