Pflanzen-Projekte

Seit Jahren sammle ich Überlieferungen von Kräuter-Experten und schreibe diese nieder. Ich interviewe pflanzenkundige Menschen und arbeite in Forschungs-Gruppen. So kann ich mein Wissen erweitern und weitergeben.

Bewahrung des alten Pflanzen-Wissens

Hier finden Sie einen Auszug meiner Projekte

  • Vortragende der Bundesforstlichen Ausbildungsstätte für Wald in Gmunden OÖ
  • Referentin bei Spar Health
  • Verein Naturvermittlung – Leitung der Forschungs- und Arbeitsgruppe „Jahrespflanze“
  • Obfrau Stv. Verein Naturvermittlung
  • Universität Salzburg – Gastrosophie
  • Expertin der Projektes „Einfach Essbar Org.“
  • Kolumnistin des Lifestilemagazins „Die Waldviertlerin“
  • Kolumnistin „Mein Waidhofen“, „Mein Bezirk“
  • Zahlreiche Buchprojekte
  • Umwelt Wissen Expertin
  • Dirndlweibertee

Projekt mit den Dirndlweibern: Benefiztee

Gemeinsam mit den Dirndlweibern hat Eunike Grahofer die Spezial-Teemischung, den Dirndlweibertee entwickelt. Der Gewinn daraus kommt Frauen und Familien im Waldviertel zugute, die unverschuldet in Not geraten sind.

Ich bin Obfrau Stv. im Verein Naturvermittlung und Leiterin der Arbeitsgruppe „Jahrespflanze“. Ein Jahr lang widmeten wir uns intensiv der Pflanze „Weißdorn“. Die Ergebnisse sind im Buch „Der Weißdorn – ein unterschätzter Alleskönner“ niedergeschrieben. Es ist 2016 im Freya Verlag erschienen. Das Fachbuch enthält ein Vorwort von Univ. Prof. Maximilian Moser – Med Uni Graz und Human Research Institut Weiz.

Der Weissdorn - eine umfassende Beschreibung
Buchcover einfach Essbar

Projekte zum Pflanzenschutz und der Erhaltung der Arten-Vielfalt sind ein Herzens-Anliegen von mir. Daher hat es mich besonders gefreut, am Buch “Einfach essbar – eine bessere Welt ist pflanzbar” mitzuarbeiten.